Weisse Rose - Ethik des Widerstands

Ort: Hochschule für Philosophie (Kaulbachstr. 31)

13:30–14:30 Uhr - Führung durch die DenkStätte „Weiße Rose“ (Geschwister-Scholl-Platz 1, 80539 München)
15:00–16:30 Uhr - Vortrag des Militärbischofs mit Podiumsdiskussion (Aula HfPh), anschließender Empfang
17:30–18:30 Uhr - Auszüge aus der Oper „Weiße Rose“ von Udo Zimmermann (Aula HfPh)

Unter Mitwirkung von:

  • Dr. Veronika Bock (Direktorin des Zentrums für ethische Bildung in den Streitkräften, Hamburg)
  • Prof. Markus Vogt (LMU München)
  • Prof. Johannes Wallacher (Präsident der HfPh)
  • Dr. Hildegart Kronawitter (1. Vorsitzende der Weiße Rose Stiftung e.V.)
  • Generalstabsarzt Dr. Gesine Krüger (Sanitätsakademie der Bundeswehr)
  • Berthold Goerdeler (München)
  • Lisa Mayer (Musikhochschule Weimar)
  • Katholischer Militärbischof Dr. Franz-Josef Overbeck (Essen)
  • Jakob Knab (München)
  • PD Dr. Barbara Schellhammer (HfPh)

Zurück